Wir machen  Musik     überwiegend  selbst komponierte Lieder

Neu hochgeladen

Hier werden die jeweils zuletzt hochgeladenen

Lieder eingestellt

Schläch jedrömp

Uwe Gillert; / Hans Willi Wolf 10/93


Natur



Natur Text: Jakob Sodoge/ Dennis Krämer / Uwe Gillert 
                  Melodie  /:Uwe Gillert
                  Begleitung Musikkomplizen                                                            
Morgens wenn der Tag erwacht, 
die Nebelschwaden steigen
das Licht durchbricht mit zarter Kraft 
das Dickicht in den Zweigen        
Früh am Morgen bin ich auf und schau.
Der Baum im Grau des Morgens,
die Blätter tragen Tau.

Das Wasser gurgelt frisch und kalt
ganz fröhlich klar im Bach
das Leben ist im ganzen Wald
so langsam aufgewacht.
Schnell angezogen
und dann raus 
im Garten eine kleine Maus

Refrain 
Morgens wenn der Tag erwacht,
genieß` ich die Natur.   
Es lohnt sich, dafür aufzusteh’n, 
und sich das alles anzuseh’n    
Morgens, wenn der Tag erwacht,
genieß‘ ich die Natur


Es quakt der Frosch es grunzt die Sau,
die Ferkel grunzen mit 
scheu um die Ecke schaut das Reh
ein kleiner Hase frisst 
Die Meise hängt am Meisenring,
der sich dort wiegt im Morgenwind
Sie frühstückt  voll und mit Genuss
ein Stückchen Nuss

Bridge :

So startet Morgens oft der Tag,
die Sonne  ist dann aufgewacht 
dann strahlt die Sonne warm und fein
in jede Ecke rein.

Refrain:
Frisch gestärkt führt mich der Weg, 
zur heimatlichen Hütte
Kind und Kegel sind schon auf,
die reinste Wundertüte
Der Duft von Kaffee,
liegt in der Luft
Die Schläfrigkeit von Morgens,
komplett verpufft.

Refrain: